Tolle Umfragen erstellen – einfach mit dem kostenlosen Umfrage-Tool von AidaForm

Online-Umfragen helfen beim Sammeln von Informationen für Dutzende von Zwecken, einschließlich Marktforschung, Feedback-Sammlung und Messung der Kundenzufriedenheit. Egal, welche Art von Informationen Sie sammeln möchten – Bewertungsergebnisse, Multiple-Choice-Antworten oder lange Textkommentare – das kostenlose Umfrage-Tool von AidaForm hilft Ihnen, die Antworten auf Befragungen einfach zu erfassen und auszuwerten.

Sehen Sie sich die beliebtesten vorgefertigten Online-Befragungen von AidaForm an. Diese mobilfähigen, ansprechenden Umfragen enthalten bereits Bewertungen, Matrizen, Schieberegler und andere Skalenfelder. Wählen Sie einfach eine Vorlage, die Ihren Anforderungen entspricht, und Ihre Umfrage ist in wenigen Minuten fertig!

Wieso sollten Sie sich für das AidaForm Online-Umfrage-Tool entscheiden?

Unbegrenzte Fragen und Formulare – kostenlos

Erstellen Sie so viele Umfrageformulare wie Sie benötigen und fügen Sie so viele Fragen hinzu wie Sie möchten. AidaForm schränkt die Benutzer auch bei einem kostenlosen Plan nicht ein.

Konversationelles oder traditionelles Design

Erstellen Sie sowohl traditionelle als auch konversationelle Online-Befragungen. Sie sind alle stilvoll, mobilfreundlich und einfach anpassbar an Ihre Bedürfnisse!

Video- und Audio-Felder

In AidaForm können Sie Videofragen stellen und Text-, Video- und Audio-Antworten erhalten. Sammeln Sie hochwertige Insights über alle Medien hinweg!

DSGVO-Konformität

Fügen Sie Ihrer Befragung eine DSGVO-Erklärung und Informationen zum Datenschutz hinzu. Holen Sie die Zustimmung der Befragten mithilfe eines speziellen Kontrollkästchens und einer E-Signatur ein, falls erforderlich.

Unbegrenzte Beantwortungen mit dem Lite-Plan

AidaForm bietet unbegrenzte Beantwortungen für nur €8/Monat. Dies ist bei weitem der beste Preis, den Sie auf dem Markt für Umfragesoftware finden können.

Tolles Programm für Studenten, Schüler und Lehrer

Erstellen Sie schnelle Umfragen, interaktive Tests und Quizze. Sie arbeiten in der Schule oder an einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit? Fragen Sie hier nach einem Bildungsrabatt.

Wie Sie in 4 Schritten eine Online-Befragung erstellen

SCHRITT 1

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage

AidaForm bietet vollständig anpassbare kostenlose Umfragen: Füllen Sie sie mit so vielen Fragen, wie Sie möchten! Fügen Sie die responsiven Elemente ein, die jede Umfrage benötigt, darunter Multiple-Choice-Fragen, Meinungs-Skalen, animierte Bewertungen und Schieberegler sowie Matrizen. Für detailliertes Feedback oder Kommentare verwenden Sie das Medien-Antwort-Feld, in das die Befragten Text-Antworten eingeben oder ihre Video- oder Audio-Antworten aufzeichnen können.

Sie müssen nichts programmieren – mit dem Umfrage-Tool von AidaForm können Sie vorgefertigte Blöcke auswählen und in einem visuellen Editor auf Ihr Formular ziehen.

SCHRITT 2

Passen Sie das Umfragedesign an

Je nach Ton und Zweck Ihrer Umfrage können Sie ein minimalistisches Design wählen oder mit kräftigeren Farben arbeiten. Der kostenlose Umfrage-Ersteller von AidaForm bietet vorgefertigte Design-Themen, um sicherzustellen, dass alle Ihre Anpassungen mit jedem Block, den Sie hinzufügen, gut aussehen, auch wenn Sie keine Erfahrung im Webdesign haben!

Wenn Sie möchten, dass die Umfrage zu Ihrer Website passt, erkunden Sie die unendlichen Möglichkeiten des Formular-Designers: benutzerdefinierte Farben, Schriftarten, Schaltflächen-Formen und vieles mehr. Im Abschnitt Einrichten -> Eigenschaften finden Sie noch mehr Optionen wie Konversations-UI und Schlüsselbindungen. Mit diesen Einstellungen wird Ihre Umfrage zu 100% professionell aussehen!

SCHRITT 3

Veröffentlichen Sie Ihre Umfrage und sammeln Sie Beantwortungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Formular, das Sie in der AidaForm-Umfrage-App erstellt haben, live zu veröffentlichen. Die einfachste Möglichkeit ist, einen Link zu Ihrer Online-Umfrage zu erhalten und diesen in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen oder per E-Mail an Ihre Zielgruppe zu senden. AidaForm kann auch einen HTML-Code generieren, mit dem Sie Ihre Umfrage in Ihre Website einfügen können.

Unabhängig davon, wie die Benutzer an Ihrer Umfrage teilnehmen – über den Link in Ihrer E-Mail, in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website – sehen Sie alle Antworten in Ihrem AidaForm-Konto. Wenn Sie E-Mail-Benachrichtigungen über neue Beantwortungen erhalten oder automatische Antworten an Ihre Befragten senden möchten, können Sie dies im Abschnitt Einrichten festlegen.

SCHRITT 4

Analysieren und Auswerten der Daten

Während es zweifellos wichtig ist, Menschen zur Teilnahme an Ihrer Umfrage zu bewegen, ist es entscheidend, die Ergebnisse schnell und effizient auszuwerten. Mit unserer Umfrage -Plattform können Sie dies durch integrierte Berichte und Integrationen von Drittanbietern tun:

  • Sehen Sie Statistiken und zusammenfassende Berichte an, um Insights zu erhalten und Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage der erfassten Daten zu treffen.
  • Exportieren Sie Daten in Excel oder Google Sheets für weitere Untersuchungen und Referenzen.
  • Verwenden Sie Zapier-Integrationen, um Beantwortung-Daten an viele andere Dienste zu senden, einschließlich Mailchimp und Trello.

Die 4 Faktoren einer erfolgreichen Umfrage online

1

Wie definieren Sie Ihre Zielgruppe

Wenn Sie Ihre Umfrage planen, ist es wichtig bereits ein klares Bild Ihrer Zielgruppe vor Augen zu haben. Natürlich können Sie den Link zu Ihrer Umfrage einfach im Netz teilen und hoffen, dass Sie viele Antworten bekommen. Es ist jedoch wesentlich effektiver, wenn Sie vorab Ihre Zielgruppe definieren und die Fragen auf diese Zielgruppe abstimmen. Wenn Sie bereits über eine Kunden-Datenbank verfügen, analysieren Sie diese, um Ihre Forschung gezielter durchführen zu können.

Wollen Sie Informationen von Ihren bestehenden Kunden sammeln? Oder sind Sie auf der Suche nach neuen potenziellen Märkten? Der Schlüssel zu besseren Daten ist die Identifizierung der Personen, von denen Sie die Daten benötigen. Wenn Sie das wissen, steigt die Qualität der Informationen, die Sie sammeln, stark an.

2

Wie Sie die Fragen stellen

Ein Umfrage-Tool kann Ihnen helfen, jede Art von Befragungen zu erstellen. Bei der Entscheidung welche Fragen Sie stellen sollten und in welcher Sprache, kann es Ihnen allerdings nicht helfen. Natürlich wollen Sie so viel wie möglich über Ihren potentiellen Kunden erfahren – alle Fragen einfach in eine Umfrage zu packen löst Ihr Problem jedoch nicht. Denken Sie stattdessen darüber nach, welche Antworten als umsetzbares Feedback genutzt werden können. Zum Beispiel:
Unsere Kunden möchten, dass wir bei ganztägigen Veranstaltungen ein Catering anbieten..

Oder überlegen Sie, wie Sie eine Hypothese bestätigen können und formulieren Sie Ihre Fragen entsprechend. Hier ist ein Beispiel für eine Hypothese:
Das Alter der Kunden ist/ist nicht korreliert mit der Art der Rucksäcke, die sie bevorzugt in Ihrem Online-Shop kaufen.

Die Qualität der Daten hängt davon ab, wie Sie die Fragen formulieren. Behalten Sie diese Tipps im Hinterkopf wenn Sie Ihre Umfrage gestalten:

  • Eine klare und einfache Sprache;
  • Fragen Sie so präzise wie möglich;
  • Brechen Sie große Bereiche in mehrere Fragen herunter – Sie können Kundenzufriedenheit nicht mit einer Frage messen;
  • Stellen Sie Ihre Fragen objektiv – Halten Sie Ihre Meinung zurück, ansonsten verfälschen Sie das Ergebnis;
  • Nutzen Sie Skalen und Bewertungen um Zusammenhänge besser zu beurteilen.

Was sind die typischen Fragen einer Umfrage? Was gibt es sonst noch zu bedenken? Lesen Sie die entsprechenden Artikel im AidaForm Blog - er ist voll mit tollen Ideen und Beispielen.

3

Wie Sie Ihre Umfrage durchführen

Ihre Umfrage online zu stellen ist einfach – AidaForm macht es Ihnen einfach den Link zu Ihrem Online-Befragung mit Ihrem sozialen Netzwerk zu teilen oder per Email zu verschicken. Bevor Sie den Link verwenden, sollten Sie ein paar Aspekte prüfen um sicher zu gehen, dass Ihre Umfrage funktioniert.

Nachdem Sie die Umfrage erstellt haben, sollten Sie den Link an Freunde oder Kollegen schicken, sodass sie ein paar Testläufe machen können. Das ist wichtig um zu prüfen, ob die Struktur der Fragen Sinn ergibt und sie einfach zu verstehen sind. Gleichzeitig hilft es Ihnen dabei festzustellen, wie lange die Umfrage wirklich braucht.

Nachdem Sie die Umfrage getestet haben, überlegen Sie sich, wo Ihre Zielgruppe Ihre Online-Befragung beantworten wird. Laut mehreren Studien werden rund 30% der Online-Umfragen auf Smartphones und Tablets durchgeführt. Also wird auch Ihre Zielgruppe zu einem großen Anteil die Umfrage auf dem Smartphone machen. AidaForm stellt automatisch sicher, dass Ihr Online-Umfragen auf jedem Endgerät übersichtlich und einfach funktioniert. Gleichzeitig sollten Sie lange Schachtelsätze vermeiden, sodass der Text nicht den gesamten Bildschirm einnimmt.

Schließlich sollten Sie den gesamten Forschungsprozess im Voraus planen. Das Sammeln von Beantwortungen nimmt auch online einige Zeit in Anspruch: Lassen Sie die Daten nicht veralten oder im Prozess verloren gehen. Erstellen Sie einen Zeitplan, der nicht nur die Bereitstellung, sondern auch die Zeitrahmen für die Sammlung, die Analyse und die Erstellung des Berichts umfasst.

4

Wie Sie Ihre Zielgruppe überzeugen teilzunehmen

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie keine “offensichtlichen” Fehler gemacht haben, die die Befragten abschrecken können:

  • Die beste Vorgehensweise ist, eine anonyme Umfrage zu erstellen. Erheben Sie keine Kontaktdaten, es sei denn, es ist absolut notwendig. Weisen Sie die Teilnehmer zu Beginn darauf hin, dass die Umfrage anonym ist – das erhöht sofort ihr Wohlbefinden.
  • Versuchen Sie, Ihre Umfragen kurz zu halten. Gehen Sie die Liste der Fragen noch einmal durch und prüfen Sie: Ist diese Frage unbedingt notwendig, kann sie nicht weggelassen werden? Normalerweise sind zehn Fragen die optimale Länge für eine typische Schnellumfrage.

Menschen zu motivieren, Ihnen zu antworten, ist nicht einfach. Solange sie keinen Anreiz haben, es zu tun, werden sie es nicht tun. Zeigen Sie ihnen also, warum das Ausfüllen Ihrer Online-Umfrage ihre Zeit und Aufmerksamkeit wert ist. Manchmal reicht es aus, nett zu fragen, besonders wenn Sie eine aktive und freundliche Community ansprechen. Alternativ können Sie auch ein kleines Geschenk oder ein Freebie anbieten, das für Ihr Publikum attraktiv ist: einen Amazon-Gutschein, einen Rabatt oder die Chance, einen Preis zu gewinnen.

Wenn Sie potenzielle Befragte bitten, an Ihrer Studie teilzunehmen, seien Sie positiv und erklären Sie, wie die Teilnehmer Ihnen durch das Ausfüllen der Umfrage helfen werden, und verwenden Sie einen klaren Call-to-Action-Satz wie “Starten Sie die Umfrage jetzt” oder “Nehmen Sie noch heute teil, um die Chance zu haben, ein iPhone 12 zu gewinnen.”

Kostenloses Formular anfordern